top of page
DSC03863.jpg
Devotion ist kein Fetisch.
Und Dominanz keine Rolle.

Liebe/r Leser/in,

es ist mir eine Freude mich Dir vorstellen zu können und Dir meine Gedanken ein wenig näher bringen zu dürfen.

Es gibt wahrlich wenig Dinge die einen so vereinnahmen können, wie die Komplexität des menschlichen Verstanden und die Vielseitigkeit der uns zur Verfügung stehenden Emotionen und sexuellen Wünsche.

Wünsche, die darum betteln erfüllt zu werden und Sehnsüchte, die sich langsam aus dem Schatten drängen. Einen dazu zwingen sie zu erhören und sich ihnen endlich zu stellen. Und obwohl wir wissen, dass wir diese Wünsche niemals vollends verdrängen könnten, so versuchen wir es mit aller Kraft - aus Angst anders zu sein und voller Ignoranz für die auf uns wartende Erfüllung. 

Ich habe diesen "Kampf" beendet und mich meiner Intuition, meiner innewohnenden Weiblichkeit und Dominanz angenommen und lebe diese und BDSM mit einer Handvoll Butlern aus. Nun ist es mein Herzenswunsch weiteren Menschen Ihren Weg zur weiblichen Führung zu weisen und die Schönheit dieser in Kunst zu verewigen. 

Ich betrachte weibliche Führung als ein ganzheitliches Konzept, welches ebenso erotisch, wie alltäglich sein kann. Es basiert auf einer tiefen Verbindung, innigem Vertrauen und wird ergänzt durch Praktiken aus dem BDSM. Es ist weitaus "normaler" als es verbreitet wird, wenn ein Mann (oder eine Frau) sich einer Frau hingibt und ihr die Welt zu Füßen legt. Somit hat Devotion in erster Linie nichts mit einem Fetisch zu tun, sondern wird lediglich in manchen Fällen von solchen ummantelt. Doch der Kern verbleibt der Wunsch nach Harmonie und absoluter Hingabe. Devotion ist Stärke.

 

Sogleich Spiritualität eine Rolle in meinem Leben spielt, so widerstrebt es mir meine Erziehung einzig und allein auf einem Bauchgefühl aufzubauen. Meine Zeit im Gesundheitswesen und mein intensives Auseinandersetzen mit diversen wissenschaftlichen Quellen - spezifisch die Bereiche der Neurobiologie und der Psychologie - ermöglichen es mir Konditionierung geschickt anzuwenden und aufkommende Schwierigkeiten mit Know-How zu lösen. Meine Herangehensweise basiert somit auf wissenschaftlichen Ansätzen und wird durch ein gewisses Feingefühl und eine Vielzahl an Erfahrungswerten perfektioniert. Stetige Weiterbildung sorgen ebenfalls für neue Eindrücke und Möglichkeiten.

Aktuell fokussiere ich mich auf die Ausbildung von angehenden Subs, genieße es aber ebenso Paare bei Ihrem Weg zur weiblichen Dominanz zu begleiten. Einen genaueren Einblick in meine Arbeit kannst Du unter dem Punkt "Angebot" erhalten. Hierfür kannst Du ebenfalls ganz einfach den Button unter diesem Text betätigen. 

Ich freue mich auf Dich,

Design ohne Titel.png

Miss Graceful

Wie du dich bei mir bedanken und mir eine Freude machen kannst...

Gutscheine für:

  • Douglas

  • Loesdau

  • Allgemein hochwertige Kleidung

  • Feinkost-Onlineshops

  • Schmuck-Geschäfte

An folgende E-Mail: contact@missxgraceful.de

DSC03096.jpg
bottom of page